Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
Dubai

'Mission Impossible 4' feierte Weltpremiere

Mit großem Staraufgebot und der Weltpremiere von 'Mission Impossible - Ghost Protocol' (deutscher Titel: Mission Impossible - "Phantom Protokoll") wurde bereits am Sonntagabend in Dubai das 8. Internationale Dubai Filmfestival eröffnet.

Dubai spielt im neuesten Film der 'Mission Impossible'-Reihe eine wesentliche Rolle und steht auch zur Filmpremiere im Mittelpunkt des Geschehens. Zu den spektakulären Stuntsequenzen in dem neuen Film gehört eine Szene, in der Actionheld Tom Cruise vom höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, springt. "Wir freuen uns, dass wir mit 'Mission Impossible - Phantom Protokoll' der ganzen Welt zeigen können, wie modern und vielfältig unser Dubai ist", so Mara Kaselitz, Direktorin des DTCM Büros für Deutschland. Am 15. Dezember kommt der Streifen auch in Deutschland in die Kinos.

Diesjähriger Focus: Deutscher Film

Unter dem Motto 'In Focus Germany' legt das Dubai Filmfestival in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf den deutschen Film. Mehrere deutsche Filme feiern in der Golf Metropole Premiere, darunter z.B. 'Dreiviertelmond' von Christian Zubert, 'Abgebrannt' von Verena S. Freytag und 'Under Snow' von Ulrike Ottinger. 'In Focus Germany' ist eine Kooperation des Deutschen Films, dem Goethe Institut Gulf Region und dem Dubai Film Festival. Das Filmfestival, mit 170 Filmen aus 56 Nationen, läuft noch bis zum 14. Dezember und steht unter der Schirmherrschaft von Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vice President und Prime Minister der Vereinigten Arabischen Emirate.

(Redaktion)


 


 

Film
Mission Impossible Ghost Protocol
Filmpremiere
Filmfestival
Dubai
Dubai Mission Impossible
Focus Germany
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Film" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: