Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Dümmerlohhausen / Landkreis Cloppenburg

Suchaktion mit Hubschrauber auf Eisfläche

Zu einer Suchaktion nach angeblich eingebrochenen Personen auf dem Gewässer Dümmer wurden am Samstagnachmittag die Einsatzkräfte der Polizei Damme, Feuerwehr Osterfeine und des Malteser Hilfsdienst Damme gerufen.

Gegen 13:20 Uhr meldete sich eine Frau, die vom Ufer beobachtet haben wollte, dass Personen im Eis eingebrochen waren. Die Suchaktion, an der auch ein SAR-Hubschrauber der Bundeswehr beteiligt war, führte nach Polizeiangaben nicht zum Auffinden von Personen auf dem Dümmer oder entsprechenden Löchern im Eis. Während der Suchaktion wurde auch ein Luftkissenboot eingesetzt. 

Polizei warnt: Eisflächen nicht betreten

Im Bereich Damme/Dümmer wurden zugleich auch keine Personen als vermisst gemeldet, weshalb die Einsatzkräfte am Nachmittag die Suchaktion abbrachen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei dennoch darauf hin, dass das Eis ist in den letzten Wochen mehrmals angetaut und daher dünn und brüchig ist. Vor dem betreten von Eiflächen wird daher eindringlich gewarnt.

(Redaktion)


 


 

Personen
Suchaktion
Eis
Eiflächen
Hubschrauber
Polizei
Feuerwehr
Personen
Zeugin
eingebrochen
Damme
Dümmerlohhausen
Dümmer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Personen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: