Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Drogeriemarktkette

Amtsgericht Ulm eröffnet Schlecker-Insolvenzverfahren

Das Amtsgericht Ulm hat die Insolvenzverfahren für die Drogeriekette Schlecker und deren Tochterunternehmen Ihr Platz eröffnet. Das bestätigte am Mittwoch ein Sprecher des Schlecker-Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz.


Von der Pleite der Schlecker-Kette mit Sitz im baden-württembergischen Ehingen sind über 5.400 Filialen betroffen, davon sind etwa 2.200 mit etwa 11.200 überwiegend weiblichen Beschäftigten geschlossen worden. Ihr Platz beschäftigt in rund 670 Filialen etwa 5.800 Mitarbeiter.

(dapd )


 


 

Ehingen
Schlcker

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ehingen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: