Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Essener WAZ-Mediengruppe

Veränderung der Eigentumsverhältnisse bahnt sich an

Bei einem der größten deutschen Zeitungsverlage, der Essener WAZ-Gruppe, bahnt sich eine Veränderung der Eigentumsverhältnisse an. Die WAZ-Miteigentümerin Petra Grotkamp hat der Gründerfamilie Brost das Angebot gemacht, deren 50-prozentigen Anteil zu übernehmen, wie Grotkamps Rechtsanwalt Andreas Urban am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd bestätigte.

Über die Eckpunkte des Verkaufs sei bereits Einigkeit erzielt worden, sagte Urban. Die Entscheidung liege nun bei dem Anwalt Peter Heinemann, der die Testamentvollstreckung für die Brost-Enkel innehabe. Urban bestätigte damit einen Bericht des "Manager Magazins". Heinemann selbst kündigte an, er werde "alles gründlich prüfen und die testamentarische Verfügung des Erblassers und die Interessen der Enkel abwägen".

Bislang ist die Macht bei der WAZ zwischen den Familienstämmen der Gründer Erich Brost und Jakob Funke aufgeteilt. Petra Grotkamp ist die Tochter von Jakob Funke.

500-Mio.-Euro-Gebot

Nach Angeben des "Manager Magazins" hat Grotkamp, die bislang durchgerechnet 16,7 Prozent am Unternehmen hält, ihren Mitgesellschaftern von der Brost-Holding einen Betrag von 500 Millionen Euro für deren 50-Prozent-Anteil geboten. Das Geschäft solle möglichst noch in den nächsten acht Wochen abgewickelt werden.

Urban betonte, Grootkamp habe ihr Angebot unterbreitet, "um klare Gesellschafterstrukturen zu schaffen und sicherzustellen, dass die WAZ-Mediengruppe auch künftig als Familienunternehmen Erfolg haben kann". Sie sei der tiefen Überzeugung, dass Print-Medien auch in der Zukunft erfolgreich sein würden, wenn sie sich den Gegebenheiten der Zeit anpassten.

(dapd )


 


 

Urban
Gründer Erich Brost
Manager Magazins
Eigentumsverhältnisse
Jakob Funke
Grootkamp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Urban" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: