Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Einzelhandelsverband

Mehr Jobs im Einzelhandel

Die Zahl der Arbeitsplätze im deutschen Einzelhandel ist im vergangenen Jahr gestiegen. Sie kletterte zum Stichtag 1. September um 32.707 oder 1,1 Prozent auf gut 2,9 Millionen, wie der Handelsverband HDE am Donnerstag in Berlin unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit mitteilte.

Davon sind laut HDE 2,0 Millionen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Hier habe es einen Zuwachs um 22.132 gegeben. Die Zahl der Minijobs sei um 10.575 auf 938.067 gestiegen. Die Zahlen belegten laut HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth, dass im Einzelhandel sozialversicherungspflichtige Beschäftigung "weder durch geringfügige Beschäftigung noch durch Zeitarbeit oder Werkvertragsunternehmen verdrängt wird".

Der Zuwachs der Beschäftigung sei vor allem dem Lebensmitteleinzelhandel zu verdanken, der die Ausweitung der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten genutzt habe, sagte Genth. Für 2011 erwarte der HDE aufgrund einer Umfrage bei den Unternehmen der Branche, dass sich die Beschäftigung im Einzelhandel stabil auf Vorjahresniveau entwickeln wird.

(dapd )


 


 

Beschäftigung
HDE
Zuwachs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beschäftigung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: