Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Zu wenig Nachfrage

Opel-Mutter GM macht Pause beim Bau von Elektroauto Ampera

Der US-Autokonzern General Motors (GM) unterbricht wegen zu niedriger Nachfrage für fünf Wochen die Produktion des Elektromobils Volt, der in Europa als Opel Ampera angeboten wird. Ein Opel-Sprecher in Rüsselsheim sagte am Montag, die Auslieferung der für deutsche Kunden bestimmten Amperas werde sich wegen des Stopps aber nicht verzögern.

Als Grund der Pause nennt GM zu niedrige Nachfrage nach dem Elektroauto in den USA, wo das Auto 41.000 Dollar (31.000 Euro) kostet. Ähnlich große Autos mit Benzinmotor kosten die Hälfte.

In Deutschland hätten bereits 7.000 Kunden einen Ampera bestellt, und die ersten seien ausgeliefert, sagte der Sprecher. Am Absatzziel von 10.000 Stück im Jahr 2012 halte Opel fest.

Zuletzt hatten Brandprobleme bei dem Auto für Schlagzeilen gesorgt (business-on.de berichtete). Batterien des Volt hatten nach Unfallversuchen angefangen zu brennen. GM verstärkte daraufhin den Schutz der Batterien.

Der Wagen ist wirtschaftlich unbedeutend für GM, verschafft dem Konzern aber ein besseres Umwelt-Image. Das Auto fährt weitgehend elektrisch und hat nur einen kleinen Zusatzmotor für Langstrecken an Bord. Anders als bei reinen Elektroautos müssen die Kunden im Volt keine Angst haben, dass sie mit leerer Batterie liegenbleiben.

(dapd )


 


 

Batterie
Elektroauto
Ampera
Nachfrage
Opel-Sprecher
Volt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auto" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Fahr mit Sonnenstrom
06.03.12 01:29 Uhr
Elektroauto ohne Zapfhahn?

Ein Elektroauto das zum tanken Benzin braucht ist wohl maximal ein guter Marketing Gag. Der europäische Verkaufspreis ist vermutlich für Grün-Vordenker gedacht. Obwohl das unehrlich Konzept des Verbrenners an Bord (nicht mal erneuerbares Pflanzenöl) hier nicht immer Verkaufsauslösend sein wird.

 

Entdecken Sie business-on.de: