Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Elsfleth / Leer

Leinen los: Lies und Heinen-Kljajić eröffnen GreenShipping-Kompetenzzentrum in Elsfleth und Leer

Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies und die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, haben am Mittwoch (26.08.2015) an den Standorten Elsfleth und Leer das GreenShippping-Kompetenzzentrum Niedersachsen eröffnet.

Das bundesweit einmalige Kompetenzzentrum wird sich insbesondere mit ökonomischen und ökologischen Fragen in Schifffahrt und Schiffbau beschäftigen. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, Verfahren und Technologien zu koordinieren und zu fördern, um die Schifffahrt noch umweltfreundlicher zu machen. Das auf zunächst drei Jahre angelegte Projekt wird mit einem Etat von 1,5 Millionen Euro ausgestattet - ein Betrag, den sich das Wirtschaftsministerium und das Wissenschaftsministerium teilen.

Konkrete Aufgaben des Kompetenzzentrums sind:

  • Entwicklung und Koordination von GreenShipping-Projekten
  • Intensivierung der angewandten Forschung und Entwicklung in Niedersachsen für eine grünere Schifffahrt
  • GreenShipping-Technologietransfer
  • GreenShipping-Netzwerkarbeit
  • Erstberatung zu GreenShipping-Themen
  • Kommunikation und Kompetenzmarketing

Minister Olaf Lies sagte:

„Unser Ziel ist es, die Zukunftsfähigkeit der Seeschifffahrt, der Werften und somit der maritimen Wirtschaft in Niedersachsen zu sichern. Dafür brauchen wir kluge Köpfe, die neue Ideen und Technologien entwickeln. Die Experten, die ab sofort am Kompetenzzentrum „GreenShipping Niedersachsen" tätig sind, setzen sich dafür ein, das Gesamtsystem Schifffahrt und Hafen unter wirtschaftlichen Bedingungen ressourcenschonender und umweltfreundlicher zu gestalten."

Ministerin Gabriele Heinen-Kljajić sagte:

„GreenShipping steht für eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Schifffahrt. Das neue Kompetenzzentrum bringt Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Sie sollen gemeinsam innovative Konzepte für eine leistungsstarke maritime Wirtschaft im Nordwesten erarbeiten und gleichzeitig den Schutz von Meer und Küste weiter voranbringen. Wenn das erste Zero-Emission-Ship getauft wird, komme ich gern wieder."

Die Geschäftsstelle in Leer ist beim Maritimen Kompetenzzentrum (MARIKO GmbH - weiterlesen zum Thema) angesiedelt, die Geschäftsstelle in Elsfleth beim Maritimen Cluster Niedersachsen (MCN). Mit der Hochschule Emden/Leer und der Jade Hochschule in Kooperation mit dem an der Uni Oldenburg ansässigen Institut für Informatik (OFFIS) stehen der Wirtschaft an beiden Standorten leistungsstarke Partner für Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der nachhaltigen Schifffahrt bereit.

(Redaktion)


 


 

Olaf Lies
Gabriele Heinen-Kljajić
Schifffahrt
Kompetenzzentrum
Elsfleth
Entwicklung
Gabriele Heinen-Kljaji
Leer
Wirtschaftsminister

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Olaf Lies" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: