Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Emden

Neue FLIRT3-Triebzüge für das Emsland fahren gut

Nach der ersten Einsatzwoche der neuen FLIRT³-Triebzüge im Bestandsnetz zieht die WestfalenBahn eine positive Bilanz. Als ‚Teststrecke‘ dient die Wiehengebirgsbahn (RB 61), die Bad Bentheim und Bielefeld miteinander verbindet. Die 15 neuen Züge werden ab dem Betriebsstart der WestfalenBahn am 13.12.2015 auf der Emsland-Strecke fahren (RE 15 Münster – Emden).

Von Münster nach Emden in gut 1,5 Stunden

„Wir sind bestens in der Zeit“, resümiert WestfalenBahn-Projektleiter Dr. Stefan Bennemann. „Wenn es sich ergibt, wären wir auch in der Lage, schon vor dem 13.12.2015 täglich einzelne Züge des aktuellen Fahrplans auf der Emsland-Strecke zu fahren.“ Acht der insgesamt fünfzehn FLIRT3 hat der Hersteller Stadler Pankow bereits an die WestfalenBahn ausgeliefert; in der nächsten Woche wird bereits der neunte Triebzug folgen. Ziel ist es, jeden einzelnen FLIRT3 auf der Wiehengebirgsbahn zwischen Bad Bentheim und Bielefeld einzufahren. „Mit dem sehr frühen Testbeginnbereiten wir alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie natürlich jeden Triebzug optimal auf den Regelbetrieb ab Dezember vor“, erläutert Dr. Bennemann.

Unter den vier Strecken des Teutoburger Wald-Netzes, die der WestfalenBahn für Testfahrten zur Auswahl stehen, fiel die Wahl ganz bewusst auf die Wiehengebirgsbahn, da hier ein Betriebstag mehr als 1.000 km erbringt. So können die FLIRT3 schnell eingefahren und auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft werden.

Vorteil: Schneller

„Mit der Stadler Pankow GmbH hat die WestfalenBahn einen zuverlässigen Fahrzeughersteller gefunden, mit dem wir ein Projekt dieser Größenordnung erfolgreich umsetzen können. Die Leistungen der Fahrzeuge haben uns überzeugt“, erklärt Rainer Blüm, Geschäftsführer der WestfalenBahn. „Das hat auch für unsere Fahrgäste klare Vorteile. Aufgrund besserer Beschleunigungswerte werden unsere FLIRT3 die Strecke zwischen Münster und Emden mit 1:34h drei Minuten schneller zurücklegen als die bisher eingesetzten Doppelstockzüge – und Reserven für das Aufholen von Verspätungen haben wir auch noch.“

Derzeit fahren die FLIRT3 von Montag bis Freitag zu folgenden Abfahrtzeiten auf der RB 61: Rheine 05:14, Bielefeld 07:09, Bad Bentheim 09:57, Bielefeld 12:09, Bad Bentheim 14:57, Bielefeld 17:09, Bad Bentheim 19:57, Bielefeld 22:09.

(Redaktion)


 


 

WestfalenBahn
Bielefeld
FLIRT
Bentheim
Strecke
Triebzug
Emden
Emsland-Strecke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WestfalenBahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: