Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Energieffizienz-Kategorie erfunden

Verbraucherverband wirft VW irreführende Werbung vor

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wirft Volkswagen vor, Verbraucher mit einer frei erfundenen Energieeffizienzklasse zu täuschen.

Der Autohersteller verwende bei der Einstufung seiner Fahrzeuge im Internet nicht die gesetzlich vorgeschriebene Skala von A+ für die beste bis G für die schlechteste Energieeffizienz, sondern habe noch eine zusätzliche Kategorie H hinzugefügt, teilte die Verbraucherorganisation am Mittwoch mit.

Sprecher: Fehler aufgrund von "menschlichem Versagen"

So erscheine zum Beispiel das Modell Phaeton, obwohl es in Kategorie G eingestuft werde, nicht auf dem letzten, sondern auf dem vorletzten Platz bei der Energieeffizienz. Die DUH habe Volkswagen inzwischen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert. Am Mittwochnachmittag war die angeprangerte Darstellung allerdings noch auf der VW-Internetseite abrufbar.

Ein Sprecher räumte einen "Fehler aufgrund von menschlichem Versagen" ein, der nun "schnellstmöglich behoben" werde. Den Vorwurf einer bewussten Täuschung wies er zurück.

(dapd )


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Energieeffizienz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: