Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bundesnetzagentur

Noch keine Entscheidung über AKW als Kaltreserve

Die Bundesnetzagentur hat noch keine Entscheidung getroffen, ob einer der im Zuge des Atommoratorium stillgelegten Altreaktoren als Kaltreserve in Bereitschaft gehalten werden soll. Der Präsident der Behörde, Matthias Kurth, sagte am Dienstag in Bonn: "Wir sind keineswegs festgelegt."


Derzeit liefen umfangreiche Untersuchungen, ob ausreichend konventionelle Erzeugungskapazitäten vorhanden seien, um auch im kommenden Winter die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Dabei würden jetzt auch kleinere Kraftwerke einbezogen. Erst Ende August werde man sagen können, ob einer der Altreaktoren benötigt werde.

(dapd )


 


 

Entscheidung
Altreaktoren
Kurth
Gallien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Entscheidung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: