Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Weser-Ems

Erdbeersaison startet dieses Jahr früher

Nach Angaben der Niedersächsischen Landwerkskammer wird die Erdbeersaison in diesem Jahr und zwei Wochen früher als gewohnt beginnen. Grund hierfür sind die außergewöhnlich warmen Temperaturen in den letzten Wochen.

Die bereits jetzt reifen Früchte kommen aus den zuvor mit Folie und Vlies abgedeckten Beständen, die Normalkulturen werden vermutlich in zwei bis drei Wochen bereit zur Ernte sein. Das diesjährige Angebot an Erdbeeren wird vermutlich bis in den September hinein ausreichen.

Weser-Ems ist das Erdbeer-Mekka

Mit einer Anbaufläche von etwa 3.500 Hektar für Erdbeeren ist Niedersachsen der größte Erdbeeranbauer in Deutschland, der Schwerpunkt der Flächen liegt im Weser-Ems-Land, wo rund 60 Prozent der Anbauflächen sind. Insgesamt werden in Deutschland auf rund 14.000 Hektar Land die süßen Früchte angebaut. Im Bundesdurchschnitt werden in jedem Haushalt jährlich drei Kilogramm Erdbeeren verzehrt, davon stammen etwa zwei Drittel aus heimischer Produktion. Besonders auffällig bei Erdbeeren ist laut Landwirtschaftskammer, dass hier etwa ein Drittle der Früchte direkt beim Erzeuger gekauft werden, bei allen Obstsorten zusammen liegt dieser Anteil nur bei etwa zehn Prozent.

(Redaktion)


 


 

Ernte
Erdbeeren
Saison
Früchte
Landwirtschaftskammer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ernte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: