Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Wegen Betriebsrenten-Affäre

Verbraucherschützer zeigen Ergo an

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat wegen der Tricksereien mit Betriebsrenten bei der Ergo-Versicherung die Staatsanwaltschaft Düsseldorf eingeschaltet. Eine Strafanzeige wegen Betrugsverdacht sei am Donnerstag eingereicht worden, meldet das "Handelsblatt" in seiner Ausgabe vom Freitag.


Hintergrund der Klage sollen diePraktiken bei Betriebsrenten sein, die in der vergangenen Woche öffentlich wurden. Danach haben Ergo-Vertreter mit Unternehmen Rahmenverträge für betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen, dann jedoch deren Mitarbeitern Einzelverträge zu wesentlich schlechteren Konditionen, aber mit höheren Provisionen verkauft.

(dapd )


 


 

Ergo
Verbraucherschützer
Klage

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ergo" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: