Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Euro-Bonds

Unions-Mittelstand erfreut über Absage

Der Wirtschaftsflügel der Union zeigt sich zufrieden mit der Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an gemeinsame Anleihen der Euro-Staaten.

Der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand, Michael Fuchs (CDU), sagte der Koblenzer "Rhein-Zeitung" (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht: "Die Kanzlerin hat Euro-Bonds ganz eindeutig an Bedingungen geknüpft. So eindeutig, dass erst einmal die Haushalte gleichermaßen in Ordnung gebracht werden müssen."

Gleichstellung der Fiskalpolitik wäre Voraussetzung

Fuchs sagte, er sei gegen Euro-Bonds, so lange es keine Gleichstellung der Fiskalpolitiken gibt. "Wenn ein Land Schulden macht, wie es will, andere sich aber an die Schuldengrenzen halten, dann kann es keine Euro-Bonds für dieses Land geben. Man kann durchaus darüber nachdenken, dass das als Sanktionsmechanismus gehandelt wird", sagte er.

(dapd )


 


 

Euro-Bonds

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Euro-Bonds" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: