Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Berlin und Paris erwägen womöglich Alleingang bei Euro-Krise

Deutschland und Frankreich stellen einem Bericht zufolge die Verschärfung des Stabilitätspaktes über den Erhalt der Euro-Zone in ihrer heutigen Form.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sollen demnach zu einem Alleingang entschlossen sein, falls Krisenländer sich strengeren Haushaltskontrollen verweigerten, berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Regierungskreise.

Wenn die Vorschläge nicht in der ganzen Euro-Gruppe durchsetzbar sein sollten, würden Deutschland und Frankreich zunächst nur mit Ländern wie Österreich, den Niederlanden, Finnland und anderen Interessenten entsprechende Vereinbarungen schließen, heißt es in dem Vorabbericht weiter.

(dapd )


 


 

Alleingang
Paris
Euro-krise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Alleingang" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: