Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Krise in der Euro-Zone

BaFin fürchtet Folgen einer Staatspleite

Die Krise der Euro-Zone und ihre möglichen Folgen alarmieren die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Eine Staatspleite werde Einfluss auf die Banken haben, sagte der Chef der Bankenaufsicht bei der BaFin, Raimund Röseler, der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe).

 "Die sekundären Effekte sind nicht mehr mit Sicherheit zu kalkulieren", sagte er. "Das macht uns am meisten Sorgen." BaFin -Chef Jochen Sanio schlägt deshalb in einem Brief an das Finanzministerium Alarm und fordert 200 neue Leute, wie die Zeitung berichtet. Er fürchte, die Aufsicht könne ihren Pflichten sonst nicht mehr nachkommen und im Wettbewerb mit den Aufsehern anderswo zurückfallen.

(dapd )


 


 

Staatspleite
Italien
Euro-Zone

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Staatspleite" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: