Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Europäische Investitionsbank

150 Millionen Euro für Flüssiggasterminal im polnischen Swinemüne

Die Europäische Investitionsbank gibt dem staatlichen polnischen Versorger Gas-System einen Kredit in Höhe von umgerechnet 150 Millionen Euro.

Das Darlehen ist für den Weiterbau des Flüssiggasterminals im nordwestpolnischen Swinemünde gedacht. Der Vertrag sollte nach einem Bericht der Zeitung "Rzeczpospolita" am (heutigen) Mittwoch in Warschau unterschrieben werden. Der Terminal soll 2014 seinen Betrieb aufnehmen. Dann sollen vor allem Tanker aus Katar und Algerien in Swinemünde Flüssiggas anliefern. Polen will sich auf diese Weise unabhängiger von russischen Erdgaslieferungen machen.

(dapd )


 


 

Swinemünde
Europäische Investitionsbank
Darlehen
Polen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Swinemünde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: