Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Aschendorf / Emsland

Explosion in einer Gaststätte

In der Nacht zum Dienstag kam es im Lokal „Good Times“ im emsländischen Aschendorf zu einer Explosion, die schwere Sachschäden verursachte. Nach den ersten Feststellungen der Polizei ereignete sich gegen 3:45 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache im Erdgeschoss der Gaststätte eine Explosion. Durch die Wucht dieser Explosion flog die massive Eingangstür nach draußen und weitere Innentüren und auch Fenster, sowie Gebäudeteile wurden schwer beschädigt.

Im Folgenden kam es in der Gaststätte zu einem Brand, der aber nach Polizeiangaben rasch gelöscht werden konnte. Von der Freiwilligen Feuerwehr Aschendorf wurden nach dem Eintreffen zunächst Bewohner der Obergeschosswohnungen evakuiert. Verletzt wurde niemand. 

Polizei schließt Straftat nicht aus

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 250.000 Euro. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen am Brandort auf und schließt nach ersten Erkenntnissen eine Straftat nicht aus. Das Gebäude wurde von der Polizei für weitere Untersuchungen für die Öffentlichkeit gesperrt, ein Brandsachverständiger wurde eingeschaltet. Die Polizei in Papenburg sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit womöglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

(Redaktion)


 


 

Polizei
Emsland
Papenburg Aschendorf
Good Times
Explosion
Täter
Brandstiftung
Zeugen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: