Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
taz-Video

Präsentation zeigt, was Facebook über einen Menschen weiß

Die in Berlin erscheinende taz führt vor, was eine Facebook-Datensammlung über einen Menschen verraten kann. Am Beispiel des Wiener Facebook-Kritikers Max Schrems demonstriert ein Videoclip, wie sich mit Hilfe der vom Netzwerk gespeicherten Informationen Mailinhalte, Computeraktivitäten und Aufenthaltsorte rekonstruieren lassen.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Der Wiener Student Max Schrems hatte bei Facebook immer wieder die detaillierten Daten seines Profils eingefordert. 1.222 PDF-Seiten auf CD hat der Online-Konzern Schrems schließlich geschickt.  Die Programmier von Open Data City wurden nun vom taz-Wochenendmagazin "Sonntaz" dazu beauftragt, aus den 1.222 PDF-Seiten eine kleine Multimedia-Show zu produzieren.

Es entstand eine Präsentation im "Die Sendung mit der Maus"-Stil. Der knapp zwei Minuten lange Clip zeigt, wann Schrems Mails schrieb, wann er auf Facebook eingeloggt war und wie sich aus Facebook-Fotos der exakte Aufenthaltsort ablesen lässt. Auch gelöschte Mails lassen sich demnach rekonstruieren.

(Redaktion)


 


 

Aufenthaltsort
PDF-Seiten
Max Schrems
Datenschutz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: