Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Osnabrück

Fakten zum Friedenspreis 2009

Eine Zusammenstellung der wichtigsten Fakten rund um den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis.

BUCHEMPFEHLUNG:

Die Jury: Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Claus Rollinger, Präsident der Universität Osnabrück, gehören der Jury Prof. Heinz Ludwig Arnold, Prof. Dr. Hans Mommsen, Prof. Dr. Rita Süssmuth, Dr. Hubert Winkels sowie Prof. Dr. Tilman Westphalen als Vertreter der Erich-Maria-Remarque-Gesellschaft und als Vertreter der Stadt Osnabrück Oberbürgermeister Boris Pistorius, Jutta Sauer, ehemalige Leiterin des Literaturbüros Westniedersachsen und freie Autorin, sowie der städtische Pressesprecher Dr. Sven Jürgensen an.

Vergeben wurde der Preis bisher an: Lew Kopelew (1991), Hans Magnus Enzensberger (1993), Uri Avnery (1995), Ludvik Vaculik (1997), Huschang Golschiri (1999), Swetlana Alexijewitsch (2001), Prof. Dr. Dan Bar-On und Mahmud Darwisch (gleichrangig 2003), Leoluca Orlando (2005) und Prof. Dr. Tony Judt (2007), Henning Mankell (2009).

Sonderpreise erhielten bislang: Anja Lundholm (1991), Dörte von Westernhagen (1993), Miljenko Jergovic (1995), die Gemeinsame deutsch-tschechische Historikerkommission (1997), das Gründungskomitee des Verbandes iranischer Schriftsteller (1999), die Internationale Gesellschaft für historische Aufklärung, Menschenrechte und soziale Fürsorge MEMORIAL (2001), Juri Andruchowytsch (2005) und Grigori Pasko (2007), Lukas Bärfuss (2009).

(Redaktion)


 


 

Fakten
Osnabrück
Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fakten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: