Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gigaliner

Wirtschaft betont vor Feldversuch Chancen

Die deutsche Industrie hat unmittelbar vor Beginn des Feldversuchs mit Gigalinern für die Vorzüge der überlangen Lastwagen geworben. Sie machten den Güterkraftverkehr wirtschaftlicher, sagte Dieter Schweer, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

Zwei Lang-Lkw könnten die Frachtmenge von drei normalen Lkw transportieren. Dadurch ließen sich Fahrten sparen. Allein die Anzahl der Lkw, die zum Transport von Kühlschränken in Deutschland jeden Tag eingesetzt werden, könne von rund 300 auf 200 Fahrzeuge sinken. Auch zwischen 15 und 30 Prozent an Kraftstoff ließen sich pro Transporteinheit sparen. Die eingesparten Fahrten entlasteten zudem den Verkehrsfluss auf Autobahnen, weshalb die Stau- und Unfallgefahr sinke.

ADAC warnt vor Risiken

Der ADAC warnte dagegen vor Risiken der Gigaliner. Er befürchte massive Sicherheitseinbußen auf Landstraßen, sagte der für Verkehrsfragen zuständige Vizepräsident Ulrich Klaus Becker. Pkw-Fahrer bräuchten mehr Zeit bei Überholvorgängen. Besondere Gefahren befürchte er auch bei Ortsdurchfahrten, Kreisverkehren und beim Ein- oder Abbiegen.

(dapd )


 


 

Gigaliner
Feldversuch Chancen
Fahrten
Industrie
Lkw

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gigaliner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: