Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Arabischer Baukonzern beteiligt sich an Ferrostaal

Die neue Ferrostaal-Mutter MPC nimmt einem Zeitungsbericht zufolge einen weiteren Investor an Bord. Commodore Contracting aus Abu Dhabi werde sich mit 25 Prozent an MPC Industries beteiligen, meldete das "Handelsblatt" (Montagausgabe) unter Berufung auf MPC.

Wie viel Geld die Araber für den Einstieg bezahlen, sei nicht bekannt. Die auf Anlagenbau und Projektentwicklung spezialisierte Ferrostaal erhoffe sich über Commodore einen Zugang zu milliardenschweren Investitionsprojekten in den Golfemiraten. Ferrostaal war vergangene Woche von den Alteigentümern MAN und IPIC an die Hamburger MPC verkauft worden.

(dapd )


 


 

Ferrostaal
MPC

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ferrostaal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: