Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen

Finanzen

Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip rät Diesel-Besitzern zum Widerruf

BIZZTIPP / AUTO

Stichtag 31. Dezember: Widerrufsjoker ziehen und den alten Diesel zurückgeben

Finanztip rät Diesel-Besitzern, den Widerrufsjoker prüfen zu lassen. Einige Diesel-Besitzer können ihr Auto aber auch mit einem anderen Kniff zurückgeben, falls das Autohaus zur Finanzierung noch einen Kredit vermittelt hat.  mehr…
Gute Nachrichten: die Unfallzahlen auf deutschen Baustellen sind im Jahr 2017 rückläufig.

BAUWIRTSCHAFT

Arbeitsunfälle auf Baustellen rückläufig - Alarmierende Zahlen bei den tödlichen Unfällen

Im Jahr 2017 verunglückten 103.755 Beschäftigte auf deutschen Baustellen. Das sind 1.065 Menschen weniger als im Vorjahr. Das teilt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) soeben in Berlin mit.  mehr…
Nicht nur an Weihnachten freuen sich Mitarbeiter über Geschenke.

FINANZTIP / STEUER

Ländervergleich: So viel dürfen Arbeitgeber steuerfrei für Geschenke ausgeben

Kleine Geschenke sind für Arbeitgeber eine gute Möglichkeit, ihren Mitarbeitern Wertschätzung für die erbrachten Leistungen zu zeigen. Welche steuerrechtlichen Bestimmungen es dabei zu beachten gilt, hat der Onlineshop Geschenkidee ermittelt.  mehr…
Henning Lorbetzki und Marc Berg sind Unternehmer mit strategischem Weitblick und gelten in der Finanz- und Versicherungswirtschaft als profunde Kenner

Versicherung

Wenn der Unternehmer ausfällt, droht oft eine Katastrophe

Manchmal kommt er einem in den Sinn, der Gedanke, was passieren würde, wenn jetzt etwas passiert. Doch dann wird dieser Gedanke auch schnell wieder verdrängt. Viele Unternehmer sind nicht ausreichend vorbereitet auf die Folgen eines Unfalls, einer schweren Krankheit oder eines plötzlichen Schicksalsschlags.  mehr…
Während die einen noch überlegen, wie sie in Bitcoin investieren, überlegen andere wie sie am besten rauskommen (Symbolbild)

Kryptowährung

Exitstrategie Bitcoin

Verbunden mit dem enormen Anstieg der Kryptowährung Bitcoin in den letzten Monaten hat sich in Rekordzeit eine neue vermögende Investorengruppe gebildet, die sich zum größten Teil mit dem für sie neuen Thema der dauerhaften, professionellen Vermögensanlage in der Vergangenheit nicht beschäftigen musste.  mehr…
Die ersten deutschen Wahlzettel mit bunten Parteilogos konnten keinen Beitrag zum Ziel einer höheren Wahlbeteiligung beitragen. Mehrkosten: Rund 175.000 Euro (geschätzt).

Bremen

Schwarzbuch-Serie "Kopfschütteln 8/8" Heute: Bremen - Teure Bürgerschaftswahlen

Mit farbigen Parteilogos auf den Stimmzetteln und Wahlunterlagen in „Leichter Eine Schwarzbuch-Serie über die Verschwendung von Steuergeldern im Gebiet Weser-Ems. Heute: Bremen. Sprache“ wollte der Bremer Senat bei der Bürgerschaftswahl im Mai 2015 mehr Wähler an die Urnen bringen. Das ließ er sich zusätzlich rund 318.000 Euro kosten. Doch den kostenträchtigen Bemühungen zum Trotz erreichte die Wahlbeteiligung einen neuen historischen Tiefpunkt.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: