Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Leerverkäufe

Bankenverband mahnt einheitliche Regeln an

Nach dem vorübergehenden Stopp von Leerverkäufen in vier weiteren Euro-Ländern hat der Bundesverband deutscher Banken einheitliche Regelungen gefordert. Verbote in einzelnen EU-Ländern führten zu einem Flickenteppich und dürften keine Dauerlösung sein, sagte Hauptgeschäftsführer Michael Kemmer am Freitag.

"Wir brauchen vernünftige, gesamteuropäische Regelungen." Leerverkäufe dürften aber nicht pauschal verboten werden, da sie eine wichtige Funktion bei der Preisbildung an den Märkten erfüllten. Italien, Frankreich, Spanien und Belgien verbieten seit Freitag Leerverkäufe von einigen Aktien, um Marktturbulenzen einzudämmen. In Deutschland sind ungedeckte Leerverkäufe seit einem Jahr nicht mehr erlaubt.

(dapd )


 


 

Freitag Leerverkäufe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Freitag Leerverkäufe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: