Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Maschinenbauer

Gea übernimmt neuseeländischen Pulverspezialisten

Der Düsseldorfer Maschinenbauer Gea übernimmt den neuseeländischen Pulverspezialisten Nu-Con. Die Übernahme werde voraussichtlich im September abgeschlossen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die Kartellbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen. Angaben zum Kaufpreis machte Gea nicht.


Mit der Übernahme wollen sich die Düsseldorfer eigenen Angaben zufolge auf dem Weltmarkt für Pulververarbeitung positionieren. Nu-Con ist laut Gea ein weltweit führender Anbieter von Komponenten zur Pulverbehandlung, kompletten Pulververarbeitungssystemen und Abfüllanlagen. Das Unternehmen habe im vergangenen Geschäftsjahr mit 167 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 27 Millionen Euro erwirtschaftet.

(dapd )


 


 

Gea
Pulververarbeitung
Angaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gea" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: