Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Oldenburg

Informationsbesuch der SPD bei Gemeinnützigen Werkstätten

Gemeinsam mit den Oldenburger Ratsmitgliedern Heinz Backhaus, Margrit Conty und Germaid Eilers-Dörfler hat der Oldenburger SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Krogmann jetzt die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg besucht. Neben einem Rundgang durch die Einrichtung an der Rennplatzstraße gab es auch einen Gedankenaustausch mit dem Geschäftsführer Gerhard Wessels.

Thema des Gespräches war auch das Thema Inklusion. Gerade den Gemeinnützigen Werkstätten traue man zu, aufgrund ihrer vielfältigen Wirtschaftskontakte zunehmend auch Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem sogenannten ersten Arbeitsmarkt zu gestalten, so Krogmann. Dazu gehöre aber auch eine größere Bereitschaft Unternehmen, Menschen mit Behinderungen eine Chance zu geben.

Für die SPD-Politiker ist die Umsetzung der Inklusion in Schule und Gesellschaft eines der zentralen Ziele der künftigen politischen Arbeit im Oldenburger Rat, aber auch im Landtag. Dabei gelte es einerseits, das Recht auf Teilhabe zu verwirklichen und andererseits auch Ängste und Vorbehalte in der Gesellschaft zu überwinden, heißt es in einer Erklärung.

(Redaktion)


 


 

Gemeinnützigen Werkstätten
Inklusion
Gerhard Wessels

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gemeinnützigen Werkstätten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: