Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Generationenvertrag

Deutsche Post DHL erhält Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft

Für ihren Generationenvertrag ist die Deutsche Post DHL in der Kategorie "Innovative Personalkonzepte" mit dem Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung, die im Rahmen einer festlichen Veranstaltung bereits zum 32. Mal vergeben wurde, würdigt die bedeutendsten wissenschaftlichen, technischen, unternehmerischen und geistigen Innovationen.

In diesem Jahr hatten sich fast 300 Unternehmen in vier Kategorien um den begehrten Preis beworben, der unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie Wirtschaft und Technologie steht.

"Die Herausforderungen des demografischen Wandels sind ein gesamtgesellschaftliches Phänomen", sagte Angela Titzrath, Personalvorstand bei Deutsche Post DHL. "Gemeinsam mit den Gewerkschaften haben wir deshalb ein Instrument mit Beispielcharakter entwickelt, das auf dem Schulterschluss langjähriger Mitarbeiter und junger Berufseinsteiger basiert."

Im Oktober 2011 hat die Deutsche Post AG zusammen mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ein zukunftsweisendes Modell zur Gestaltung und Ermöglichung altersgerechten Arbeitens vereinbart. Damit wird es älteren Arbeitnehmern möglich, bis zum Erreichen der gesetzlichen Rente aktiv am Arbeitsleben teilzunehmen. So nutzt die Deutsche Post AG einerseits das wertvolle Wissen und die Erfahrung älterer Mitarbeiter weiter und trägt andererseits dazu bei, dass Mitarbeiter gesund in die Rente eintreten können.


(Redaktion)


 


 

Deutsche
Generationenvertrag
Bonner Unternehmen
Anrechnung
Innovationen
Arbeitens
Angela Titzrath
Johanna Wanka

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mitarbeiter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: