Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Gerlach zieht Kandidatur als Sparkassenpräsident zurück

Der Präsident des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Rolf Gerlach, hat seine Kandidatur für das Amt des deutschen Sparkassenpräsidenten zurückgezogen.

Gerlach begründete den Schritt am Montag damit, dass sich ein Teil der Regionalverbandspräsidenten bereits vorab auf die Unterstützung seines Gegenkandidaten, des früheren bayerischen Finanzministers Georg Fahrenschon (CSU), festgelegt habe. Eine sachorientierte Kandidatendebatte sei damit nicht mehr möglich. Fahrenschon hatte zuvor bereits öffentlich bekundet, als Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes zur Verfügung zu stehen (business-on.de berichtete).

Fahrenschon ist damit einziger verbleibender Kandidat bei der Wahl eines Nachfolgers für den seit Mai 2006 amtierenden Verbandspräsidenten Heinrich Haasis am 30. November.

(dapd )


 


 

Gerlach
Kandidat
Fahrenschon
Präsident
DSGV; Sparkassen
Präsident

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gerlach" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: