Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gerüchte über Schließungen

US-Botschafter geht nicht von Schließung des Generalkonsulats in Hamburg aus

Mit Blick auf Gerüchte über eine mögliche Schließung der Generalkonsulate in Leipzig und Hamburg hat US-Botschafter Philip Murphy Entwarnung gegeben: "Ich bin absolut überzeugt, dass die Generalkonsulate in Leipzig und allen anderen Städten eine enorm wichtige Rolle spielen", sagte er der Leipziger Volkszeitung (Freitagsausgabe). "Ich erwarte deshalb, dass sie in Betrieb bleiben."

Der Botschafter verwies allerdings auch auf zunehmenden Spardruck. "Wir werden wahrscheinlich in Zukunft mit weniger Mitarbeitern auskommen müssen. Wir wollen aber weiterhin eine diplomatische Präsenz haben."

Die Niederlassung in Leipzig unmittelbar neben dem Bundesverwaltungsgericht ist das einzige US-Generalkonsulat in den neuen Bundesländern. In den vergangenen Wochen gab es Gerüchte über eine mögliche Schließung, nachdem das amerikanische Außenministerium eine Studie veröffentlicht hatte, die genau dies empfiehlt. Die US-Vertretung in Hamburg büßte zudem bereits zuvor konsularische Kompetenzen ein. Die Konsularabteilung der Berliner Botschaft ist inzwischen auch von Hamburg aus gut zu erreichen.

(Redaktion)


 


 

Generalkonsulate
Leipzig
Gerüchte
Schließung
USA
Philip Murphy
Bundesverwaltungsgericht
Leipzig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Generalkonsulate" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: