Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Daimler, RWE & Wintershall

Großinvestitionen in Bremen, dem Emsland und der Grafschaft Bentheim geplant

Das sich aufhellende Konjunkturklima scheint sich aktuell auch bei den großen Konzernen auf die Investitionsbereitschaft auszuwirken. Gleich drei Unternehmen kündigen derzeit Millioneninvestitionen an. Besonders profitieren daher die Standorte Bremen und das Emsland und die angrenzende Grafschaft Bentheim.

Gegenüber der Bremer Tageszeitung "Weser-Kurier" räumte jüngst Daimler-Werksleiter Andreas Kellermann ein, dass der Stuttgarter Autobauer 2011 über 100 Millionen in sein Bremer Werk investieren wolle. Hintergrund seien der Produktionsstart des neuen SLK-Roadsters. Auch der Produktionsauftrag für die neue C-Klasse, den sich das Bremer Daimler-Werk sichern konnte (business-on.de berichtete) führt demnach ab 2014 zu weiteren Großinvestitionen am Standort in der Hansestadt.

Auch im Emsland sind aktuell Investitionen geplant: Der Essener Energieriese RWE will sein Gaskraftwerk am Standort Lingen mit weiteren Piplines ausrüsten, in die Erdgas eingelagert wird.  Investitionsvolumen: 30 Millionen Euro. Im Frühjahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Nicht zuletzt hat die BASF-Konzerntochter Wintershall aus Kassel angekündigt, 60 Millionen Euro Millionen in die Erdölförderung am Standort Emlichheim an der deutsch-niederländischen Grenze investieren zu wollen. Durch  16 neuen Bohrungen in der Grafschaft Bentheim soll das aktuelle Fördervolumen von 140.000 Tonnen Erdöl pro Jahr bis mindestens 2016 gehalten werden können

(Redaktion)


 


 

Großinvestitionen
Emsland
Bremer
Mercedes-Benz
Daimler-Werk
Wintershall
RWE
Produktionsauftrag
Emlichheim
Grafschaft Bentheim
Daimler
Bremen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Großinvestitionen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: