Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Landkreis Grafschaft Bentheim

Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH spendet 2.000 Euro

Das Polizeikommissariat Nordhorn hat mit dem Kolping- Bildungswerk, Diözesanverband Osnabrück e. V., und der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim e. V. jüngst einen Kooperationsvertrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Landkreis Grafschaft Bentheim geschlossen. Die Initiative hat eine einfache, aber beinahe geniale Komponente. Da ließ sich auch die örtliche Wirtschaft nicht lange bitten.

 Auf Initiative des Verkehrssicherheitsberaters der Nordhorner Polizei, Polizeikommissar Edgar Eden, war es gelungen, dass bei den seit 33 Jahren stattfindenden, gemeinsamen Beleuchtungskontrollen in den Grundschulen die defekten Fahrräder im Anschluss an die Kontrolle, durch die Fahrradwerkstatt des Kolping Bildungswerkes kostenlos repariert werden. Einfach aber genial: anstelle die Kids mit ihren kaputten Fahrrädern wieder auf den Verkehr loszulassen, repariert man deren Drahtesel vor Ort oder rüstet sie mit Reflektoren und Co aus.

Künftig Kontroll- und Werkstatttermin an Grundschulen

In der Praxis soll es in Zukunft so sein, dass die Polizei zusammen mit der Kolpingfahrradwerkstatt Wietmarschen die Grundschulen in der Grafschaft Bentheim zu den Fahrradkontrollterminen aufsuchen wird. Die Polizei will dann den verkehrssicheren Zustand der Fahrräder überprüfen. Sollten Defekte festgestellt werden (im Jahr 2009 waren es bei 3.188 kontrollierten Fahrrädern 615) werden diese ehrenamtlich durch fachkundiges Personal der Kolpingfahrradwerkstatt repariert. Selbst die notwendigen Ersatzteile werden nach Angaben eines Polizeisprechers dafür kostenlos von der Verkehrswacht zur Verfügung gestellt. 

Firma WAS überreichte Scheck

Die Firma Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS) unterstützt die Aktion und überreichte der Verkehrswacht kürzlich eine Spende in Höhe von 2.000 Euro. Nach dem Willen aller Beteiligten soll diese Kooperation eine dauerhafte Einrichtung in der Grafschaft Bentheim werden, damit Verkehrsunfälle der „schwächsten“ Verkehrsteilnehmer, nämlich der Rad fahrenden Schülerinnen und Schüler, weiter gesenkt werden können.

(Redaktion)


 


 

Grafschaft Bentheim
Fahrräder
Verkehrssicherheit
Kooperation
Schüler
Polizei
Grundschulen
Kolping Bildungswerkes
Initiative
Fahrradkontrollen
Nordhorn
Verkehrswacht
Werkstatt
WAS
Ambulanz
Soderfahrzeug
Spende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grafschaft Bentheim" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: