Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Griechenland

Land begleicht Rechnungen mit Staatsanleihen

Der griechische Staat hat einzelne deutsche Unternehmen mit Staatsanleihen anstatt mit Bargeld bezahlt. "Damit ist natürlich ein höheres Risiko behaftet, dass die Anleihe und damit die Bezahlung im Wert sinken wird", sagte der Außenhandelschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Volker Treier, der Nachrichtenagentur dapd. Betroffen seien Anbieter pharmazeutischer und medizinisch-technischer Produkte.

Auch bei griechischen Unternehmen nehmen die Liquiditätsengpässe laut Treier zu. Die Zahl der Insolvenzen in Griechenland habe 2011 gegenüber dem schon schwachen Vorjahr um 20 Prozent zugenommen. Dass deutsche Unternehmen in Griechenland Verluste machen, zeigen laut Treier die seit Jahren sinkenden deutschen Exporte in das Land.

(dapd )


 


 

Griechenland
Treier

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: