Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Großenkneten / Landkreis Oldenburg

Brand in landwirtschaftlichem Betrieb

Zu einem Großbrand in einem landwirtschaftlichen Betrieb ist es am Donnerstag gegen 11:43 Uhr an der Moorbeker Straße in Großenkneten (Landkreis Oldenburg) gekommen.

Laut Polizei war zunächst aus unbekanntem Grund der Dielenbereich zwischen dem Wohnhaus und den Stallungen in Vollbrand geraten. Auch wurde der Dachstuhl der Stallung durch die Flammen teilweise zerstört. Zwei Personen liefen in das Wohnhaus der Hausbewohner und machten diese auf das Feuer in der Diele aufmerksam. Das Ehepaar, ein 90-jähriger Mann und eine 82-jährige Frau, hielt sich gerade in der Küche auf und wurde von den Helfern unverletzt aus dem Wohnhaus begleitet.

Es wurden sieben Wehren aus dem gesamten Landkreis Oldenburg mit ca. 150 Einsatzkräften zum Brandort entsandt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben inzwischen, dass das Feuer durch einen technischen Defekt in der Elektrik im vorderen Dielen-Bereich ausgebrochen ist und sich dann in Richtung der Brandschutzwand zum Wohnhaus ausgebreitet hat. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf ca. 200.000 Euro.


(Redaktion)


 


 

Großenkneten Landkreis Oldenburg
Wohnhaus
Großenkneten
Moorbeker Straße
Donnerstag
Feuer
Stallung
Großbrand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: