Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Medienbericht

NRW-Grüne rütteln an Öffnungszeiten bis 24 Uhr

MIt einer Online-Abstimmung wollen die Grünen in NRW von den Bürgern wissen, was diese von den geplanten Änderungen bei den Öffnungszeiten halten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Tageszeitung "Rheinische Post" in ihrer Ausgabe vom Freitag.

Eine Online-Befragung sei zwar nicht repräsentativ, könne aber wichtige Anregungen liefern, sagte Sven Lehmann, Parteichef der Grünen in NRW gegenüber der Zeitung. "Die Ergebnisse nehmen wir ernst für unsere Parteibeschlussfassung.". SPD und Grüne wollen das Ladenöffnungsgesetz im kommenden Jahr novellieren. Öffnungszeiten bis 24 Uhr soll es dann wahrscheinlich nicht mehr geben. 

Deutschland: Ladenschluss immer weiter aufgeweicht

Auch in Nachbarländern wie den Niederlanden dürfen Geschäfte nur bis 22:00 Uhr öffnen, nicht wenige schließen allerdings bereits zwischen 18:00 und 19:00 Uhr. Die Geschäfte bleiben zudem wie in Deutschland an Sonn- und Feiertagen generell geschlossen.  Ausnahmen davon gibt es dort nur für Tourismusregionen.

In Deutschland ist der gesetzliche Ladenschluss in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr aufgeweicht worden. Familien und Partnerschaften stellt dies bei ihrer Tagesplanung immer wieder vor erhebliche Herausforderungen.

(Redaktion)


 


 

Grüne
Ladenöffnungsgesetz. NRW. Düsseldorf
Sven Lehmann
Niederlande
Familien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grüne" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: