Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Wesermarsch

Niedersachsen und Bremen arbeiten auf Masterplan für das Grünland hin

Öffentlich kaum bekannt, aber ein wirtschaftliches Problem für viele Viehbauern: Die von Weidetiere zum Trinken genutzten Oberflächengewässer in der Wesermarsch versalzen zunehmens. Wasser muss entsprechend mit großem Aufwand in erheblichen Mengen herangeschafft werden, weil es auf dem Grünland nicht verfügbar ist. Das kostet. Eine Machbarkeitsstudie soll nun Aufschluss darüber geben, ob man aus salzigem wieder süßes und trinkbares Wasser machen kann.

Ein Ingenieurbüro wird im Zuge des Projektes mit einer Vorstudie beauftragt. Mit einer Trennung von Zu- und Entwässerung soll nach dem Willen der Projektpartner bald der Frischwasserbedarf wieder gedeckt werden können. Zur Folge hätte dies auch eine Senkung der Betriebskosten. Vorliegen soll die Machbarkeitsstudie in drei Monaten; Auftraggeber ist der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).

Gemeinsames Projekt mit Bremen

„Hiermit setzen wir den Startschuss zum Generalplan Wesermarsch", erklärte Umweltminister Hans-Heinrich Sander am (heutigen) in dieser Woche. „Denn es liegt sowohl im wasserwirtschaftlichen aber auch im landeskulturellen Interesse Niedersachsens, dass die Zu- und Entwässerung in der Wesermarsch neu geordnet wird." Bei einem positiven Ergebnis der Vorstudie ist geplant, dass der eigentliche „Generalplan Wesermarsch" bis Ende 2014 erarbeitet und ab 2015 umgesetzt sein wird.

Zur Finanzierung der umfangreichen Arbeiten am Zu- und Entwässerungssystem hat das Nds. Landeskabinett einen Finanzrahmen von 50 Millionen Euro beschlossen, von dem das Land mit maximal 37,5 Millionen Euro den größten Anteil tragen will. Die weiteren Anteile werden vom Land Bremen, dem Bund sowie den Verbänden finanziert.

(Redaktion)


 


 

Generalplan Wesermarsch
Generalplan
Wesermarsch
Entwässerung
Vorstudie
Wesermarsch
Grünland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Generalplan Wesermarsch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: