Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Feldjäger-Einheit in Afghanistan

Wilhelmshavens OB bekam Grüße aus Kunduz

Bereits am 16. Juni hatte Wilhelmshavens Oberbürgermeister Eberhard Menzel das 4. Feldjägerbataillon 152 unter der Leitung von Kompaniechef Major Bernd Droste in den Auslandseinsatz nach Afghanistan verabschiedet. Mit ins Gepäck genommen wurde eine Fahne und das Ortsschild von Wilhelmshaven mit dem Hinweis "Entfernung 4.930 km". Jetzt erhielt der OB von Droste eine Postkarte aus Kunduz.

Die Postkarte schmückte zur Verwunderung des OB das mitgebrachte Schild aus Wilhelmshaven. Major Droste übersandte zugleich die besten Grüße aus dem Einsatz. Schild und Fahne seien vor Ort angebracht, hieß es in seinem Schreiben. Seit einem Monat sei man nun vor Ort. Die Stimmung sei okay, die Aufträge seien jedoch "sehr fordernd und spannend." Major Droste schloss mit vielen Grüßen auch an Stadtrat Graul und Co.

(Redaktion)


 


 

bernd Droste
Grüße
Schild
Afghanistan
Feldjäger
Wilhelmshaven
Postkarte
Kunduz
Eberhard Menzel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "bernd Droste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: