Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Einkaufscenter

Grundstein für ECE-Schlosshöfe Oldenburg gelegt

Am Dienstag hat Oldenburgs Oberbürgermeister Gerd Schwandner den Grundstein für das von der ECE-Gruppe geplante und in der Stadt kontrovers diskutierte Einkaufscenter "Schlosshöfe" nahe dem Oldenburger Schloss gelegt. Auf einer Verkaufsfläche von 12.500 qm werden die Schlosshöfe ab 2011 auf drei Ebenen Raum für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen bieten. Neben geplanten 90 Fachgeschäften, Restaurants, Cafés und Servicebetrieben sollen auch über 900 qm Bürofläche sowie ca. 430 Parkplätze entstehen.

Nach der Eröffnung im Frühjahr 2011 versprechen die Projektentwickler von ECE, dass im Einkaufscenter mehr als 450 Menschen Arbeit finden werden.

ECE setzt auf das Einzugsgebiet

ECE-Chef Alexander Otto erklärte anlässlich der Grundsteinlegung: „Als neuer Anziehungspunkt werden die Schlosshöfe die Bedeutung Oldenburgs als Einkaufsmetropole der Weser-Ems-Region unterstreichen.“ Im Einzugsgebiet der neuen Schlosshöfe leben insgesamt weit über 700.000 Menschen, auf die man bei ECE als Kundschaft setzt. Auch von Tagesbesucher aus den benachbarten Niederlanden, die zum Einkaufen nach Oldenburg fahren, erhofft man sich zusätzliche Kaufkraft für das Center-Projekt. Investitionspartner für das 115-Millionen-Euro-Projekt sind ein BAT-Pensionsfonds und die ECE-Gruppe. Finanziert wird das Investment gleichzeitig durch die Hamburger Sparkasse (Haspa).

Bereits 50 Prozent der Ladenflächen vermietet

Bereits jetzt seien über 50 Prozent der Ladenflächen an namhafte Filialketten vergeben. Man wolle aber auch örtliche und regionale Fachgeschäfte für den Standort gewinnen, erklärt man bei ECE. Konkrete Quoten wie bei Einkaufscentern in anderen Städten gab man allerdings nicht bekannt. ECE ist mit 112 Shopping-Centern und Aktivitäten in 15 Ländern nach eigenen Angaben europäischer Marktführer auf diesem Gebiet.  U.a. betreibt das Unternehmen die Potsdamer Platz Arkaden in Berlin, die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig und die Ernst-August-Galerie in Hannover. Auch in Delmenhorst will ECE ein Einkaufszentrum realisieren und kam hierbei als Projektentwickler im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens zuletzt in die engere Auswahl. In Bremen baut ECE zudem den Weser-Tower.

(Redaktion)


 


 

ECE
Shopping-Center
oldenburg
Grundsteinlegung
Gerd Schwandner
Schlosshöfe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ECE" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: