Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Parkhaus-Mord

Amtsgericht Emden erlässt Haftbefehl - Polizei hofft weiter auf Zeugenhinweise

Das Amtsgericht Emden hat Haftbefehl gegen einen jungen Mann erlassen, der mit dem Mord der 11-jährigen Lena in einem Parkhaus in Emden in Verbindung gebracht wird. Die Polizei bittet mögliche Zeugen dennoch dringend weiter darum, sich bei der Mordkommission in Emden zu melden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL:

Nach der vorläufigen Festnahme des Tatverdächtigen durch Beamte der Mordkommission hat die zuständige Staatsanwaltschaft Aurich am Mittwoch beim Amtsgericht Emden den Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den Beschuldigten gestellt. Das Gericht hat dem Antrag entsprochen. 

Polizei: "Dringender Tatverdacht"

Gegen den Mann besteht laut Polizei "dringender Tatverdacht des Mordes" an der 11-jährigen Lena. Da der Mann allerdings die Aussage verweigert, weist die Polizei darauf hin, dass sie weiter auf Hinweise aus der Öffentlichkeit angewiesen ist.

(Redaktion)


 


 

Haftbefehl
Emden
Tatverdacht
Mord
Lena
Parkhaus
Mordkommission
Tatverdächtiger
Zeugen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Haftbefehl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: