Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Hamburg

Beeinträchtigungen durch Warnstreik im öffentlichen Dienst

Ein Warnstreik im öffentlichen Dienst hat am Dienstag Hamburg getroffen. Zu dem Arbeitskampf hatten mehrere Gewerkschaften aufgerufen, darunter Verdi und die Lehrergewerkschaft GEW.

Die Angestellten von Polizei, Schulen oder Schleusen beteiligten sich an dem Warnstreik. Hintergrund der Streiks sind die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder. Die Gewerrkschaften fordern für die Beschäftigten eine Einkommenserhöhung von 6,5 Prozent. Die dritte Runde der Tarifverhandlungen ist für 7. und 8. März in Potsdam geplant.

(dapd)


 


 

ÖffentlicherDienst
Warnstreik
Gewerkschaften
Dienst
Tarifverhandlungen
Verdi

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ÖffentlicherDienst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: