Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Hannover

Steinangriff auf Parteibüro der Grünen

Bereits zum Ende der vergangenen Woche haben Unbekannte ein an der Hildesheimer Straße im Hannoveraner Stadtteil Wülfel gelegenes Parteibüro angegriffen. Laut Polizei haben die Täter versucht, durch gezielte Steinwürfe ein Fenster zu zerstören.

Ein Polizeibeamter hatte nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Hannover in seiner Freizeit am Freitag gegen 13:30 Uhr die Beschädigungen an dem Fenster des Wahlkampfbüros bemerkt und seine Kollegen alarmiert. 

Drei Steine sichergestellt

Bei der beschädigten Glasscheibe  handelt sich nach Polizeiangaben um eine etwa 2 x 3 Meter große, doppelt verglaste Panoramafensterscheibe. Vor Ort stellte die Polizei drei Steine unmittelbar vor dem Fenster als Beweismittel sicher. Durch die Tat war das Glas beschädigt, nich jedoch zerstört worden.

Die Polizei Hannover sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

(Redaktion)


 


 

Fenster
Tat
Parteibüro
Steine
Wülfel
Grüne

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fenster" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: