Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Hans-Böckler-Stiftung

Bus- und Straßenbahnlenker unter starkem Druck

Längere Arbeitszeiten und aggressive Fahrgäste setzen den Fahrern von Bussen und Straßenbahnen im öffentlichen Nahverkehr immer mehr zu.


Der Personalabbau lag bei fünf von der Unternehmensberatung Hubert Resch untersuchten großen kommunalen Verkehrsbetrieben seit 2007 zwischen 10 und 40 Prozent. Das geht aus einer am Montag von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf veröffentlichten Studie hervor.

Hintergrund sei der Druck durch die EU-Gesetzgebung, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) produktiver zu machen. Weitgehend sicheren Arbeitsplätzen bei kommunalen Unternehmen stünden ausgeweitete Fahrzeiten und straffere Betriebsabläufe gegenüber, erklärte die Stiftung. Folgen seien hohe Krankenstände und Frühpensionierungen.

(dapd )


 


 

Hans-Böckler-Stiftung
Bahnen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hans-Böckler-Stiftung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: