Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Fehlendes Heimatgefühl

Die deutsch-türkische Elite wandert aus

Immer mehr junge, gut ausgebildete Deutsch-Türken zieht es in die Türkei - eine besorgniserregende Entwicklung findet der Migrationsforscher Klaus Jürgen Bade von der Uni Osnabrück. Er ist zugleich Vorsitzender des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration.

In einem Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" betonte der Professor, dass Deutschland auf gut qualifizierte Leute angewiesen sei. "Wir müssen sie haben, halten und rein bekommen".

Schlechte Bedingungen wegen Vorurteilen

Bade sieht einen wesentlichen Grund für den Trend darin, dass viele junge Deutsch-Türken in Deutschland kein Heimatgefühl entwickelten. Dies hätten jüngste Studien gezeigt. Der Forscher macht dafür auch eine Reihe von undifferenzierten öffentlichen Debatten mitverantwortlich. In solch einer Atmosphäre sei es nachvollziehbar, dass "eine wachsende Gruppe von gut qualifizierten jungen Leuten sich abwende. Eine Gefahr sei, dass die Tüchtigen aus Deutschland weggingen, während die Chancenlosen dablieben und den Sozialkassen zur Last fielen. 

Sozialsystem fördert Ausgrenzung

Da es zahlreiche sich widersprechende Regelungen, Defizite bei den Einkommensgrenzen und Lücken in der Sozialgesetzgebung gibt, ist es für diesen Personenkreis jedoch gleichzeitig auch umso schwieriger das Sozialsystem wieder zu verlassen. Insbesondere junge Menschen geraten so in die bürokratischen Mühlen, weil sie ihren Schulbesuch oder ihre Ausbildung nicht finanzieren können, während Sozialleistungen innerhalb kürzester Zeit gewährt werden.

(Redaktion)


 


 

Deutschland
Türkei
Leute
Bade
Elite
Hochqualifizierte
Deutsch-Türken
deutsch-türkische
kein
Heimatgefühl
Sozialleistungen
Atmosphäre
Ausgrenzung
undifferenzierte
Debatte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutschland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: