Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
SAP

Personalvorstand Dammann geht nach Kritik an Heimflügen

SAP-Personalchefin Angelika Dammann wirft nach Kritik an ihren Heimflügen im Firmenjet hin. Der Software-Konzern teilte am Freitag mit, die Managerin habe sich "aus persönlichen Gründen" entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Aufsichtsrat und Vorstand hätten dies mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

"Spiegel-Online" zitierte aus einem Schreiben Dammanns an die Mitarbeiter, in dem sie sich unter anderem über die Kritik an ihren vertraglich zugesicherten Heimflügen im Firmenjet beschwerte. "Die Ereignisse dieser Woche haben mich zutiefst getroffen, habe ich Euch und die SAP doch so erlebt, dass man sich gegenseitig unterstützt und an einem Strang zieht, nicht aber beschädigt", heißt demnach in dem Brief, den die 51-Jährige per Mail verschickt habe.

SAP teilte mit, Finanzvorstand Werner Brandt übernehme kommissarisch die Aufgaben des Arbeitsdirektors und des Personalwesens.

(dapd )


 


 

Kritik
Firmenjet
Heimflügen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kritik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: