Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Helaba-Eigentümer gerüstet für Übernahme von WestLB

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) ist grundsätzlich startklar für die Übernahme des Sparkassen-Geschäfts der Westdeutschen Landesbank (WestLB). Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf die drei Helaba-Eigentümer, die Landesregierungen von Hessen und Thüringen sowie die Sparkassen. Einen Zeitpunkt für die Übernahme gebe es noch nicht, innerhalb der nächsten sechs Wochen solle aber die Entscheidung fallen.


Die Düsseldorfer Landesbank und die Sparkassen in Nordrhein-Westfalen versuchen, das sogenannte Verbundgeschäft aus der WestLB herauszulösen. Ziel ist eine Kern-WestLB mit einem Geschäftsvolumen von 40 bis 45 Milliarden Euro und einer Milliarde Euro Kapital.

(dapd )


 


 

Helaba-Eigentümer
WestLB
Helaba

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Helaba-Eigentümer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: