Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Herzogenaurach

Schaeffler verdient trotz Umsatzplus weniger

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler AG hat 2012 trotz eines erneuten Umsatzanstiegs weniger verdient. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging aufgrund des sich weiter eintrübenden Marktumfelds im Vergleich zum Vorjahr von 1,7 Milliarden auf 1,4 Milliarden Euro zurück, wie Schaeffler am Donnerstag in Herzogenaurach mitteilte.

Das Konzernergebnis sank von 889 Millionen auf 872 Millionen Euro. Dagegen legte der Umsatz um vier Prozent auf 11,1 Milliarden Euro zu. Die Netto-Finanzverschuldung wurde von 7,1 Milliarden auf rund 6,8 Milliarden Euro abgebaut.

Für 2013 prognostizierte Schaeffler ein erneutes Umsatzwachstum von vier Prozent und eine Marge -jahresueberschuss-gewinn-berechnung-kennzahl-_id36954.html'>Ebit -Marge von wieder rund 13 Prozent.

(Redaktion)


 


 

Umsatz
Herzogenaurach
Schaeffler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umsatz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Amalis12
12.04.13 21:33 Uhr
weitere Erfolge

Was auch noch zu erwähnen bleibt, sind die rund 2000 Mitarbeiter die das Unternehmen zusätzlich eingestellt hat, so beschäftigt Schaeffler jetzt weltweit rund 76000 Mitarbeiter. Außerdem werden für die Regionen Asien und Nordamerika weitere Umsatzsteigerungen erwartet, galten diese Regionen auch 2012 schon als Wachstumsregionen.

 

Entdecken Sie business-on.de: