Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Erdbeben auf Haiti

Horst Köhler wirbt bei Anne Will-Talkshow um Spenden

Die Fernsehmoderatorin Anne Will sammelt am Sonntagabend mit einer Sonderausgabe ihrer namensgleichen Talk-Show ab 21:45 Uhr Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti.

Dabei sollen zahlreiche Prominente an den Spendentelefonen sitzen – unter anderem die Moderatoren Tom Buhrow und Anja Reschke, die Schauspieler Detlev Buck und David Kross, die Sängerin Kim Fisher und der TV-Koch Johann Lafer.

Studiogäste in Anne Wills Sendung sindBundespräsident Horst Köhler, Christina Rau, Botschafterin des Bündnispartners Kindernothilfe, die Unicef-Botschafterin Sabine Christiansen, Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der Journalist Dieter Kronzucker, der in Deutschland lebende Haitianer Mario Laroche und weitere interessante Gäste.

Während der Sendung mit der beliebten Rheinländerin Anne Will wird zudem Reinhold Beckmann gemeinsam mit Misereor-Geschäftsführer Dr. Martin Bröckelmann-Simon zu Spenden für das Bündnis "Entwicklung Hilft" aufrufen. Dieses hat sich insbesondere die längerfristige Betreuung der betroffenen Menschen in Katastrophengebieten auf die Fahnen geschrieben und zählt neben den Katastrophenhelfern der Aktion "Deutschland Hilft" und der UNO-Flüchtlingshilfe zu den drei großen Verbünden von Hilfsorganisationen in Deutschland. Auch die Entwicklungshelfer von Terre des Hommes aus Osnabrück sind im Bündnis "Entwicklung Hilft" zusammengeschlossen.

(Redaktion)


 


 

Anne Will
Bundespräsident
Horst Köhler
Katastrophengebiete
Spenden
Entwicklung Hilft
Deutschland Hilft
UNO Flüchtlingehilfe
Terre des Hommes
Haiti
Katastrophe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anne Will" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: