Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Ergebnis bis Jahresende erwartet

Ex-Manager der HSH Nordbank weiter im Fokus der Ermittler

Nach ein paar ruhigen Monaten für die HSH Nordbank wird es bald wohl wieder mehr Schlagzeilen geben: Die Staatsanwaltschaft Hamburg will bis Jahresende ihre Ermittlungen gegen mehrere frühere Topmanager der Bank abschließen. Nach Medienberichten ist eine Anklageerhebung unter anderem wegen Untreue wahrscheinlich. Offiziell sagt die Behörde dazu aber noch nichts.

Im Mai 2010 hatte die Staatsanwaltschaft Geschäftsräume der HSH Nordbank und Privatwohnungen ehemaliger Vorstände durchsucht. Hintergrund waren die seit 2009 laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft unter anderem gegen den ehemaligen HSH-Vorstandsvorsitzenden Dirk Jens Nonnenmacher und andere ehemalige Vorstandsmitglieder der Bank wegen des Verdachts der schweren Untreue und teilweise der Bilanzfälschung zwischen Dezember 2007 und Juni 2008.

Laut Staatsanwaltschaft richtet sich der Vorwurf der Bilanzfälschung gegen Nonnenmacher und den früheren Kapitalmarktvorstand Jochen Friedrich, der im November 2009 entlassen worden war. Beide seien verdächtig, falsche Angaben zu Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanzzahlen in einem Zwischenbericht gemacht zu haben.

Hohe Verluste durch riskantes Kreislaufgeschäft

Der Vorwurf der Untreue behandelt das riskante Kreislaufgeschäft "Omega 55", das zusammen mit "Omega 52" der HSH hohe Verluste bescherte, aber die Bilanz zum Jahreswechsel besser aussehen ließ.

Ausgangspunkt der Ermittlungen der Sonderkommission "Conduit" war eine Anzeige des Hamburger Anwalts Gerhard Strate. Er wirft der Bank vor, in den vergangenen Jahren nicht kalkulierbare Risiken eingegangen zu sein, für die letztlich der Steuerzahler einstehen müsse.

Die Landesbank wurde von den Hauptanteilseignern Schleswig-Holstein und Hamburg 2009 nach Verlusten in Milliardenhöhe durch eine Kapitalspritze in Höhe von drei Milliarden Euro sowie Garantien über zehn Milliarden Euro gerettet.

(dapd )


 


 

Ermittler
HSH Nordbank
Staatsanwaltschaft Hamburg
Hohe Verluste
Bank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ermittler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: