Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Mittelstandsbank IKB

Stellenabbau in Düsseldorf

Mindestens 200 der insgesamt 1.200 Stellen bei der Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB sollen gestrichen werden. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Vorstand und Betriebsrat hätten bereits Verhandlungen für einen Sozialplan aufgenommen. Durch den Jobabbau sollen die Personalkosten deutlich gesenkt werden. Die IKB hatte zuletzt tiefrote Zahlen geschrieben. Ein Sprecher der Bank wollte sich gegenüber der Zeitung zu den Vorgängen nicht äußern.

(Redaktion)


 


 

Mittelstandsbank
Personalabbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stellen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: