Weitere Artikel
ANZEIGE
Industrieller Arbeitgeberverband

Servicepartner der regionalen Wirtschaft

Die Arbeitgeberverbände im Haus der Industrie - Um die Interessenvertretung für Arbeitgeber aus Stadt und Landkreis Osnabrück, aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim geht es beim Serviceangebot der Arbeitgeberverbände im Osnabrücker Haus der Industrie.

Zwei Verbände unter einem Dach, das steht für gebündeltes Knowhow: Der Industrielle Arbeitgeberverband Osnabrück-Emsland (IAV) vertritt Industrieunternehmen aller Branchen sowie industrienahe Dienstleister. Die Mitgliedsunternehmen, die insgesamt ca. 66 000 Arbeitnehmer beschäftigten, profitieren von der umfassenden Leistung im Arbeitsrecht sowie von den vielfältigen Kontakten im Bereich der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, ohne dass eine Tarifbindung besteht. Die Bezirksgruppe Osnabrück-Emsland von NiedersachsenMetall ist für die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie da, die nicht nur arbeitsrechtlichen Service suchen, sondern auch tarifpolitisch aktiv werden möchten, um die Arbeitsbedingungen ihrer rund 16 000 Beschäftigten zu regeln. Dieser Verband schließt für seine Mitgliedsunternehmen Tarifverträge und stellt so Weichen für die Zukunft der Branche.

Axel Busch, IAV-Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführer der NiedersachenMetall- Bezirksgruppe, sieht drei Erfolgsfaktoren für die verbandliche Dienstleistung: „Wir bieten unseren rund 300 Mitgliedern direkt vor Ort individuelle Beratung, wir sind schnell, und last not least bieten wir ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn guter Rat muss nicht immer teuer sein.“

Information und Beratung

Die beiden Arbeitgeberverbände sind wertvolle Partner für alle, die Personalverantwortung tragen. Von „A“ wie Arbeitsvertrag oder „B“ wie Betriebsvereinbarung über „K“ wie Kündigung bis „Z“ wie Zeugnis: Experten beraten in allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Hier ist Fachkenntnis mit großer Erfahrung verbunden, davon profitieren die Mitglieder. Die Juristen erarbeiten betriebsspezifische Problemlösungen und vertreten die Mitgliedsunternehmen vor den Gerichten und in betrieblichen Verhandlungen bis hin zu Einigungsstellen.

Kommunikation und Kontakte

Die Dienstleistung umfasst nicht nur Information und Beratung, sondern mehr: Die Anliegen der Unternehmen werden aktiv kommuniziert. Zum Beispiel Wirtschaftsplanspiele für Schüler, Diskussionen mit wichtigen Multiplikatoren, aktive Pressearbeit – die Verbände bringen Arbeitgeber-Standpunkte ins Gespräch. Der Erfahrungsaustausch bietet Unternehmern und Führungskräften interessante Netzwerke.

Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Axel Busch
Hauptgeschäftsführer
Dipl.-Vw. Sabine Stöhr
Leitung Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit
Rechtsanwältin Jasmin Markhof
Leitung Arbeits- und Tarifrecht
Rechtsanwältin Christine Böschenbröker
Spezialgebiet: Altersteilzeit
Rechtsanwältin Jana Billigmann
Spezialgebiet: Jugend- und Ausbildungsrecht, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit
Rechtsanwalt Stefan Kuhl
Spezialgebiet: Datenschutz
Rechtsanwalt Erik Schäfer
Spezialgebiet: Zwangsvollstreckungsrecht
Rechtsanwältin Yvonne Ziomek
Spezialgebiet: Vertragsrecht
Rechtsanwalt Björn Knaup
Spezialgebiet: Betriebliche Altersversorgung
Bildungsreferentin Birgit Tovar
Wirtschaftsplanspiele

Industrieller Arbeitgeberverband
Osnabrück-Emsland e. V.
NiedersachsenMetall
Bezirksgruppe Osnabrück-Emsland
Haus der Industrie
Bohmter Straße 11
49074 Osnabrück
Tel. 0541 77068-0
Fax 0541 77068-27
[email protected]
[email protected]

(Redaktion)


 


 

Mitgliedsunternehmen
Verband
Arbeitgeberverbände
NiedersachenMetallBezirksgruppe
Gerichten
Information
Industrie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mitgliedsunternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: