Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Insolventer Solarzellenhersteller

Solon-Betriebsrat nach Treffen mit Insolvenzverwalter optimistisch

Die Arbeitnehmervertretung des zahlungsunfähigen Solarzellenherstellers Solon ist nach dem ersten Treffen mit dem Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg zuversichtlich.

"Sein Ziel ist ganz klar die Fortführung des Betriebs", sagte Betriebsratschefin Sabine Lutze am Donnerstag der Nachrichtenagentur dapd. Wienberg habe "ganz deutlich signalisiert, dass er mit dem Betriebsrat zusammenarbeiten will", fügte Lutze hinzu.

Löhne bis Ende Februar 2012 gesichert

Wienberg erstelle nun ein Gutachten. Wenn dies positiv ausfalle, könne das Insolvenzverfahren beginnen. Einen konkreten Zeitplan habe er jedoch bislang nicht genannt.

Am Mittwoch hatte ein Sprecher des Insolvenzverwalters mitgeteilt, Löhne und Gehälter seien bis Ende Februar 2012 gesichert.

(dapd )


 


 

Wienberg
Betriebs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Insolvenzverfahren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: