Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Reisen
Weitere Artikel
Wattenmeer-Institutionen

Neues Vortragsprogramm in Wilhelmshaven präsentiert

In der vergangenen Woche stellten in Wilhelmshaven die Wattenmeer-Institutionen ihr neues Votragsprogramm vor. Alle Beteiligten zeigten sich dabei sehr zufrieden mit dem erarbeiteten Programm und der Gestaltung des Vortragsflyers. Besonders die gute Zusammenarbeit und die nicht mehr stattfindenden Überschneidungen in der Terminplanung wurden gelobt. Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung sieht darin "ein gutes Zeichen und ein Signal für mehr Gemeinsamkeit aller beteiligten Institutionen".

Genau wie in der letzten Saison werden auch diesmal einige hochkarätige Vorträge zu hören sein, versprach Dr. Juliana Köhler, Geschäftsführerin des Wattenmeerhauses. Rosemarie Eickert, Vorsitzende des Vereins zur Erhaltung und Förderung des Küstenmuseums e.V. betonte, dass versucht wurde, eine lebendige Mischung in das Programm zu bringen, damit möglichst viele Besuchergruppen sich angesprochen fühlen.

Vortrag: Warum das Wattenmeer so besonders ist

Dr. Folkert de Jong vom Wattenmeersekretariat verwies in diesem Zusammenhang stolz auf die zweite im Wattenmeerhaus stattfindende Veranstaltung, bei der Prof. Dr. Karsten Reise vom Alfred-Wegener-Institut (Sylt) in seinen Vortrag zum Thema "Watt Welterbe - was ist denn so besonders daran?" auf das Weltnaturerbe Wattenmeer eingehen und zeigen will, weshalb es so schützenswert ist. Aber auch die VHS hat dieses Jahr Interessantes zu bieten. Programmbereichsleiterin Christina Heide stellte ihrerseits eine Lesung von Lea Fleischmann aus Jerusalem zum Thema "Heiliges Essen" vor. Dazu soll sogar ein koscheres Buffet angeboten werden. Im Küstenmuseum Wilhelmshaven wird es auch politisch zugehen: Der Minister für Landesentwicklung und Verkehr in Sachsen-Anhalt, Dr. Karl-Heinz Daehre resümiert 20 Jahre Mauerfall und gibt einen Ausblick über das Zusammenwachsen Deutschlands. Hans-Wilhelm Berner, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Universitätsgesellschaft (NWDUG), freut sich auf einen Vortrag zur Weltraumteleskopie.

Zweite Auflage des Vortragsflyers

Nach der ersten Auflageim letzten Jahr ist dies nun das zweite Exemplar des Vortragsprogramms. In dieser Saison, in der die VHS als neuer Partner hinzu gekommen ist, werden 26 Vorträge vom 8. September 2009 bis zum 29. April 2010 angeboten.

Das Programm erscheint mit einer Auflage von 5.000 Stück und wird in allen Institutionen und anderen stark besuchten Orten in Wilhelmshaven ausliegen.

(Julia Basic)


 


 

Wattenmeer
Institutionen
Flyer
Broschüre
Watt
Vorstellung
Programm
Weltnaturerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wattenmeer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: